Euro Magazin 12 Dezember 2013 by Euro Magazin 12 Dezember 2013

By Euro Magazin 12 Dezember 2013

Show description

Read or Download Euro Magazin 12 Dezember 2013 PDF

Best german_8 books

Das Wesen des Gußbetons: Eine Studie mit Hilfe von Laboratoriumsversuchen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Euro Magazin 12 Dezember 2013

Example text

Insgesamt schaffen es die Deutschen gerade mal auf Platz 34, ­gemeinsam mit den Chilenen und Slowenen. Die Top Five: Australien, Irland, Kanada, Neuseeland und die USA. Nimmt man nur die Bereitschaft. Geld zu spenden, sieht es auch nicht viel besser aus. Hier rangieren die Deutschen auf Platz 28. Die Top Five dieser Kategorie: ­Irland, Australien, Niederlande, Großbritannien und Indonesien. Beim Ehrenamt landen die Deutschen auf Platz 48 und in Sachen Hilfsbereitschaft gegenüber Fremden sogar nur auf Platz 51.

Hinzu kommt zwar ein steuerliches Argument – jedoch geht es dabei nicht um Optimierung oder gar Hinterziehung, sondern um die Vermeidung einer „Doppel- und Mehrfachbesteuerung“, so die HSH Nordbank. Hintergrund: Internationale Investoren kaufen bevorzugt Schuldverschreibungen, die in Ländern aufgelegt wurden, die keine oder nur geringe Quellensteuern auf die Zinszahlungen erheben – Steueroasen also. Sonst besteht laut HSH Nordbank die Gefahr, dass Käufer die Quellensteuern „gar nicht oder nur teilweise“ auf die Kapitalertragsteuer anrechnen könnten, die der heimische Fiskus fordert.

Mygully Briefkasten, aber nur 11,4 Prozent an Werbe-E-Mails. Zudem werden gedruckte Informationen tiefer im Gedächtnis verankert als virtuelle und setzen emotionale Prozesse in Gang. Wird der Brief farbig bedruckt, erhöht das die Chance, dass er geöffnet wird, um 70 Prozent. Noch stärker wird dieser Effekt, wenn auf dem Umschlag individualisierte Elemente sind. “ So wie der, den der Verein für Obdachlosenhilfe im schwedischen Göteborg kurz vor Weihnachten 2009 an 1500 Einwohner verschickte. Die Briefe lagen erst eine Nacht im Freien, wurden dann getrocknet und zur Post gebracht.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 5 votes