Entscheidungstheorie by Professor Dr. Helmut Laux (auth.)

By Professor Dr. Helmut Laux (auth.)

Dieses Lehrbuch gibt eine gr?ndliche Einf?hrung in die Entscheidungstheorie. Zun?chst wird der allgemeine Aufbau von Entscheidungsmodellen und deren Bedeutung f?r die L?sung praktischer Entscheidungsprobleme diskutiert. Dabei werden drei Konzeptionen erl?utert: das Grundmodell der Entscheidungstheorie, graphische und mathematische Entscheidungsmodelle. Es wird gezeigt, wie Entscheidungsprobleme bei Sicherheit, Unsicherheit im engeren Sinne und in Risikosituationen im Rahmen dieser Modelle gel?st werden k?nnen. Darauf aufbauend werden Entscheidungsprozesse in Gruppen analysiert.

Show description

Read or Download Entscheidungstheorie PDF

Similar methodology books

The Philosophical Computer: Exploratory Essays in Philosophical Computer Modeling

"This is a pleasant creation to the philosophical study device hiding beneath your note processor. " -- Brian Skyrms, exceptional Professor of Philosophy, collage of California, Irvine Philosophical modeling is as previous as philosophy itself; examples diversity from Plato's Cave and the Divided Line to Rawls's unique place.

Methodological Choice and Design: Scholarship, Policy and Practice in Social and Educational Research

Starting and well-seasoned researchers alike face significant demanding situations in realizing the complexities of study designs coming up from inside and throughout methodological paradigms in addition to in employing them in ways in which maximize influence on wisdom, perform and coverage. This quantity bargains an important reinterpretations of tested study methodologies in gentle of latest stipulations.

Economy and Society: An Outline of Interpretive Sociology (2 volume set)

Max Weber's economic climate and Society is the best sociological treatise written during this century. released posthumously in Germany within the early 1920's, it has turn into a constitutive a part of the fashionable sociological mind's eye. financial system and Society used to be the 1st strictly empirical comparability of social buildings and normative orders in world-historical intensity, containing the well-known chapters on social motion, faith, legislations, paperwork, air of secrecy, town, and the political group with its dimensions of sophistication, prestige and tool.

International Handbook of Survey Methodology

Considering either conventional and rising modes, this entire new instruction manual covers all significant methodological and statistical concerns in designing and interpreting surveys. With contributions from the world's best survey methodologists and statisticians, this useful new source offers information on amassing survey information and developing significant effects.

Additional resources for Entscheidungstheorie

Example text

Existiert nur ein entscheidungsrelevantes Datum, so entspricht jedem möglichen Wert dieses Datums ein Zustand. Bei mindestens zwei Daten sind die Zustände durch Vektoren charakterisiert: Jeder möglichen Wertekonstellation der Daten entspricht dann ein bestimmter Zustand (vgl. 2). Im Entscheidungsmodell müssen auch die möglichen Zustände berücksichtigt werden. Hierzu ist die (subjektive) Erwartungsstruktur des Entscheiders über die Zustände zu präzisieren. S. Abb. 2: Mögliche Erwartungsstrukturen über die Zustände Risiko Struktur und Bedeutung von Entscheidungsmodellen 23 Bei Sicherheit ist dem Entscheider bekannt, welcher Zustand der wahre ist (welche Ausprägungen also die entscheidungsrelevanten Daten annehmen werden).

52. 24 Kapiteln (b) Der zweite Urlauber möchte am ersten Tag mindestens eine Strecke von 600 km zurücklegen. Alle Reisepläne, die diesem Anspruch genügen, schätzt er als gleichwertig ein. (c) Der dritte Urlauber hat das Ziel, am ersten Tag eine möglichst weite Strecke zurückzulegen. (d) Der vierte Urlauber schließlich hat sich zum Ziel gesetzt, am ersten Tag eine möglichst kurze Strecke zurückzulegen (weil er an diesem Tag noch einige Besorgungen machen und deshalb möglichst spät abreisen möchte).

A) annehmen wird. Jeder Alternative entspricht eine Wahrscheinlichkeitsverteilung über die Zielgröße. ) 5) Es sei daran erinnert, daß in dieser Arbeit die Maximierung als Optimierungskriterium zugrunde gelegt wird. Die Ermittlung einer Entscheidungsregel und die Ermittlung einer Präferenzfunktion sind dann identische Problemstellungen. Struktur und Bedeutung von EntscheidungsmodelJen 29 Da nur eine Zielgröße relevant ist, würde bei sicheren Erwartungen unmittelbar die Entscheidungsregel "Maximierung der Zielgröße" folgen.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 45 votes